Noch mehr über uns…

Bilderserien und mehr vom Thalia Chor Schweinfurt

Der Thalia Chor hatte in der Vergangenheit schon so manch tollen Auftritt und es gab schon etliche Chor-Events, die uns viel Freude gemacht haben und uns so ein pralles Archiv mit Foto- und Videoaufnahmen nebst unvergesslichen Erinnerungen beschert haben.  Einen kleinen Ausschnitt davon wollen wir hier mit ein paar Bilderserien präsentieren.

In der Presse sind wir auch des öfteren vertreten. Insbesondere in unserer regionalen Tageszeitung, dem Schweinfurter Tagblatt (Mainpost), erscheinen durchwegs freundliche Kritiken über unsere Konzerte und Auftritte. Aber auch bei Berichten über die lokale Chorszene ist nicht selten vom Thalia Chor die Rede. 

Ein wesentlicher Grundstein für unseren Erfolg ist unser Repertoire. In Schweinfurt gibt es kaum einen anderen Chor, bei dem es zur Grundphilosophie gehört, dass moderne und populäre Arrangements gesunden werden. Pop, Rock, Musical und Swing ist zurecht unser Motto.

Auch Sponsoren sind ungemein wichtig für unseren Chor. Sie unterstützen uns finanziell oder in anderer Weise. Viele unserer Chorereignisse wurde nur so schön, weil wir nicht alles alleine stemmen mussten. Vielen Dank dafür!

Bilderserien

Presselinks

Nachfolgend Links zu Berichten und Konzertkritiken im Schweinfurter Tagblatt:

03.06.2019 Überwältigt von Gastfreundschaft
19.03.2019 Junge männliche Stimmen gesucht
25.02.2019 Grandioses Entertainment im Augustinum
05.01.2019 Britpop trifft Deutschrock
23.12.2018 Weihnachtslieder: Singen für die Seele
22.12.2018 Ehrungen beim Thalia Chor
23.11.2018 Let me entertain you
15.10.2018 Von Flow-Feeling und Gänsehaut
01.06.2017 Thaliachor: Spritziges Vergnügen
28.01.2017 Flammendes Rot in St. Michael
23.03.2015 Die goldene Kugel aus dem Seelenauge: Thalia-Chor begeistert
10.12.2013 „Beswinglich“ und besinnlich
16.10.2013 Thalia-Chor ehrt langjährige Mitglieder
08.07.2012 Chöre erobern die Herzen
12.04.2012 Thalia-Sänger als Blumenkinder
29.03.2011 Wechselbad der großen Gefühle
10.11.2010 Die Muse der Unterhaltung
11.07.2010 In der Hölle wird gesungen und gefeiert
07.03.2010 Thalia Chor gibt „Aida“ im Theater zusätzliche Stimmkraft
01.11.2009 Viva la musica
21.10.2008 Fetziger Beat und tiefes Gefühl
19.07.2007 Sänger wünschen sich Dach für Rathaus-Innenhof
03.07.2007 Zwei Perfektionisten bringen Glamour ins Rathaus
03.12.2006 Swing when you are singing
24.06.2005 Stimmen sind zum Sennfelder See gewandert
03.12.2004 Thalia-Chor setzt auf die Jugend und hat keine Nachwuchsprobleme

Auszug aus unserem Repertoire

Pop

  • Africa (Toto)
  • Alkohol (Herbert Grönemeyer)
  • Applaus, Applaus (Sportfreunde Stiller)
  • Bridge over troubled Water (Simon and Garfunkel)
  • Creep (Radiohead)
  • Dancing Queen (ABBA)
  • Hallelujah (Leonard Cohen)
  • Haus am See (Peter Fox)
  • Haven’t met you yet (Michael Bublé)
  • Hijo de la luna (Mecano)
  • I’m still standing (Elton John)
  • It’s Raining Men (Weather Girls)
  • Je veux (Zaz)
  • Let me entertain you (Robbie Williams)
  • Mamma Mia (ABBA)
  • Music (John Miles)
  • Pompeii (Bastille)
  • Rolling in the deep (Adele)
  • Viva la Vida (Coldplay)
  • We are the World (Michael Jackson)

Rock

  • Bicycle Race (Queen)
  • Bohemian Rahapsody (Queen)
  • Don’t stop me now (Queen)
  • Engel (Rammstein)
  • Somebody to Love (Queen)
  • Tage wie diese (Die Toten Hosen)
  • We will Rock you (Queen)

Filmmusik

  • Always Look on the Bright side of Life (Monty Python)
  • Conquest of Paradise (Vangelis)
  • Everybody need somebody to love (Blues Brothers)
  • Gebriellas Sång (Wie im Himmel)
  • Light and Shadow (Vangelis)
  • Skyfall (Adele)
  • What a Feeling (Flashdance)

Musical

  • Can you feel the Love tonight (Lion King)
  • Come to the Cabaret (Cabaret)
  • Dancing Through Life (Wicket)
  • Hair (Hair)
  • Let the Sunshine in (Hair)
  • Memory (Cats)
  • Sei hier Gast (Die Schöne und das Biest)
  • Spread the Love around (Sister Act)

Swing

  • Bei mir bist du schön (Andrews Sisters)
  • Boogie Woogie Bugle Boy (Andrews Sisters)
  • Fly me to the Moon (Frank Sinatra)
  • It don’t mean a thing (Duke Ellington)
  • Take five (Dave Brubeck)
  • The boy from New York City (Manhattan Transfer)
  • The Lady is a Tramp (Frank Sinatra)
  • Tuxedo Junction (Manhattan Transfer)
  • Witchcraft (Frank Sinatra)